⚠️ Wir erleben gerade technische Schwierigkeiten und arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Für weitere Informationen, besuche status.calenso.com. Danke für dein Verständnis.

Einstellungen Benachrichtigungen

Erstellt von Calenso Support, Geändert am Mon, 22 Jan 2024 um 05:19 PM von Calenso Support

Hier können Sie alle Einstellungen vornehmen, die die Kommunikation per E-Mail und SMS betreffen. Das schliesst die Benachrichtigungen Ihrer Kunden, Ihres Unternehmens sowie die Vorlaufzeiten für Erinnerungen ein.


INHALTSVERZEICHNIS


1. Benachrichtigungstypen für Ihre Kunden

Hier können Sie zwischen E-Mail oder SMS auswählen. SMS sind jedoch kostenpflichtig. Dazu benötigen Sie einen Account bei einem unserer unterstützten Anbieter Brevo oder SMSAPI. Informieren Sie sich jeweils über zusätzliche Kosten bei diesen Anbietern.

2. Benachrichtigungstypen für Dein Unternehmen

Auch hier können Sie zwischen E-Mail oder SMS auswählen. SMS sind jedoch kostenpflichtig. Dazu benötigen Sie einen Account bei einem unserer unterstützten Anbieter Brevo oder SMSAPI. Informieren Sie sich jeweils über zusätzliche Kosten bei diesen Anbietern.

3. Terminbestätigung bzw. Umbuchungsbestätigung

Hier Sie wählen wählen zwischen:

Firma informieren
Gebuchte Ressource informieren
Firma und gebuchte Ressource informieren
Filiale informieren
Filiale und gebuchte Ressource informieren
Firma und Filiale informieren

Dabei werden die Benachrichtigungen an die E-Mail-Adressen gesendet, die im Firmenprofil, unter der Filiale oder unter Ressource / Mitarbeiter hinterlegt ist.

4. Höflichkeitsform

Wählen Sie zwischen "Du" oder "Sie". Alle Calenso-Texte werden sich automatisch der Auswahl anpassen.

5. Vorlaufzeit für Gruppentermin-Erinnerungen

Hier können Sie bestimmen, wie viele Stunden vor einer Gruppenveranstaltung Ihre Kunden eine Erinnerung erhalten sollen.

6. Vorlaufzeit für Termin-Erinnerungen

Hier können Sie bestimmen, wie viele Stunden vor einem Einzel-Termin Ihre Kunden eine Erinnerung erhalten sollen.

7. Terminstornierungen

Hier können Sie auswählen, wer im Falle einer Stornierung informiert werden soll.
Zur Auswahl stehen:


Firma und gebuchte Ressource informieren

Firma und Filiale informieren

Filiale informieren

Filiale und gebuchte Ressource informieren

Firma informieren

Betroffene Ressource informieren
Stornierung an spezifische E Mail Adresse (Bei dieser Auswahl öffnet sich einweiteres Feld zur Eingabe):

8. Kunde kann im Buchungswidget definieren, wie er benachrichtigt werden soll

Zur Auswahl stehen E-Mail und SMS (wenn aktiviert). Für SMS benötigen Sie einen Account bei einem unserer unterstützten Anbieter Brevo oder SMSAPI. Informieren Sie sich jeweils über zusätzliche Kosten bei diesen Anbietern.

9. Kunden müssen Ihre Mobile-Telefonnummer per SMS verifizieren, bevor sie eine Buchung tätigen können

In diesem Fall wird nach der Eingabe der Mobile-Telefonnummer ein Code per SMS in die Kunden versendet, der in den Buchungsfragen zur Bestätigung eingegeben werden muss. Dazu benötigen Sie einen Account bei einem unserer unterstützten Anbieter Brevo oder SMSAPI. Informieren Sie sich jeweils über zusätzliche Kosten bei diesen Anbietern.

10. E-Mail und SMS-Benachrichtigungen anpassen

Mit Klick auf die jeweilige Vorlage, lässt sich dies verändern und mit zahlreichen Platzhaltern bestücken. Verwenden Sie den Filter Empfänger und Typ, oder verwenden Sie die direkte Suche nach einem gewünschten Begriff, um die gewünschte Benachrichtigung besser zu finden.

11. Aktivierung und Deaktivierung von Benachrichtigungen

In der Business-Lizenz lassen sich alle Benachrichtigungen durch den Schalter am rechten Rand ein- oder ausschalten.

12. SMS-Benachrichtigungen

Wählen Sie zunächst den gewünschten SMS-ProviderBrevo oder SMSAPI aus.
Nachdem Sie Ihr Konto bei einem der beiden Anbieter angelegt haben, müssen Sie dort einen API-Schlüssel generieren, um SMS-Benachrichtigungen über Calenso versenden zu können. Benennen Sie diesen API-Schlüsselexakt gleich, wie Ihr Absender Name unter Calenso lauten soll (in unserem Beispiel: "CALENSO"). Beachten Sie dabei Gross- und Kleinschreibung.
Nachdem Sie die Eingaben gemacht haben, werden diese durch Calenso-Mitarbeiter geprüft. Dies kann bis zu 48 Stunden in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit sind die Felder für erneute Eingaben gesperrt. Vergewissern Sie sich daher, dass Ihre Eingaben bei der ersten Eingabe korrekt sind!


Nachdem alle Änderungen vorgenommen worden sind, müssen Sie auf Speichern drücken, um diese zu übernehmen.


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren