Seit Version 4.0.0 können Kunden- und Termindaten optional verschlüsselt werden. Das macht Sinn, wenn ein Kunde beispielsweise stark schützenswerte Informationen verarbeitet, welche nicht als normal lesbarer Text in einer Datenbank bzw. in einem Backup einsehbar sein sollen.


Die Daten werden mit AES-256 verschlüsselt. Damit trotzdem nach diesen Daten gesucht werden kann (im Dashboard), werden die Daten zusätzlich gehasht abgespeichert. Bei einer Suche werden dann die zwei Hashes miteinander verglichen. Aus diesem Grund kann die Suche in der Kundenverwaltung nur volle Treffer zurückgeben.

Folgende Informationen werden verschlüsselt:


Kunde:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Mobilenummer
  • Name
  • PLZ
  • Strasse
  • Ort
  • Bemerkungen


Termin:

  • Termin Titel
  • Termin Beschreibung


Buchungsfrage:

  • Eingegebene Kundendaten


Die Verschlüsselung ist nur im Corporate-Abonnement vorhanden. Als Calenso Corporate Kunde kannst du die Verschlüsselung beim Support beantragen.