INHALTSVERZEICHNIS


Buchungsfragen sind ein nützliches Tool, um gleich bei der Buchung mehr über deinen Kunden zu erfahren oder wertvolle Informationen im Voraus in Erfahrung zu bringen. Hier erklären wir dir, wie du Buchungsfragen erstellst, welche Arten es davon gibt und wie du sie einsetzt.



Anmerkung: Falls du einen Link hinzufügen möchtest, dann gib Folgenden Code ein:


<a href="www.calenso.com" target="_blank">Hier</a>


Grüner Teil: Mit deinem Link ersetzten.

Blauer Teil: Der Link wird in einem neuen Tab oder Fenster geöffnet, damit die Buchung nicht überschrieben wird.

Violetter Teil: Dieser Text wird dem Benutzer angezeigt und mit dem Link versehen.


Somit wird beim Klick auf den Link ein neues Fenster geöffnet.



Klicke auf "+" neben Buchungsfragen, um eine neue Buchungsfrage hinzuzufügen.  

Das folgende Feld wird sich öffnen:



Mehrsprachigkeit

Wenn du Mehrsprachigkeit verwendest, dann aktiviere das erste Feld. Hier erfährst du mehr über die Mehrsprachigkeit.

Buchungsfragentypen

Bei dem Buchungsfragentyp hast du die Auswahl zwischen 4 verschiedenen Typen: Auswahl, Checkbox, Textfeld und Input-Feld. 


Auswahl: Du kannst beliebig viele Antworten auf deine Frage definieren. Dem Kunden wird ein Dropdown angezeigt, von welchem eines ausgewählt werden kann.


Checkbox: Falls du deine AGB's bestätigen lassen möchtest, dann erstelle eine Checkbox-Buchungsfrage. Du kannst beliebig viele Antworten erfassen, von welchen mehrere ausgewählt werden können.


Textfeld: Deine Kunden können dir in einem offenen Textfeld eine Nachricht mitsenden. Dieses Textfeld ist im Gegensatz zum Input-Feld grösser und länger.


Input-Feld: Deine Kunden können in einem einzeiligen Feld stichwortartig eine Nachricht mitsenden. Dieses Feld ist auf 255 Zeichen beschränkt. 


Datei-Upload: Kunden können eine Bild- oder Dokument-Datei bei der Terminbuchung mitschicken. Hier geht's zur Anleitung.


Titel und Frage

Gib der Buchungsfrage einen Titel, damit du die Frage einfach wieder findest. Dieser Titel wird nicht sichtbar sein für deinen Kunden. Nun gibst du die Frage in das gleichnamige Feld ein. 


Platzhalter

Egal welcher Buchungsfragentyp du auswählst, es wird durch das System nichts ausgewählt. Damit das Feld nicht einfach leer ist, gibst du einen Platzhaltertext ein. Dieser erscheint grau hinterlegt in dem entsprechenden Feld.



Pflichtfeld

Es gibt Buchungsfragen, welche du von deinen Kunden zwingend beantwortet haben möchtest und solche die mehr als Zusatzinfo gelten. Aus diesem Grund kannst du durch Aktivierung dieses Feldes eine Frage als Pflicht definieren. Somit kann der Kunde keine Terminvereinbarung abschliessen, ohne dass diese Frage beantwortet wird.


Auf jeder Dienstleistung / auf jedem Gruppentermin abfragen.

Du kannst bei jeder Buchungsfrage definieren, wo dass sie erscheinen soll. Somit kannst du definieren, ob die Frage nur bei Terminen oder auch bei Gruppenterminen erscheinen sollen. Wenn du einen Gruppentermin erstellst, kannst du übrigens im letzten Schritt genau auswählen, welche Fragen beim jeweiligen Gruppentermin abgefragt werden sollen.

Falls du die Buchungsfrage nur für einzelne Termine oder Gruppentermine anwenden möchtest, dann deaktiviere das Feld und füge die Frage bei den entsprechenden Dienstleistungen separat hinzu. Wie das funktioniert erfährst du hier.

Klicke auf "Speichern", um die Erstellung der Buchungsfrage abzuschliessen. 


Erweiterte Einstellungen


Schreibgeschütztes Feld

Dies kannst du aktivieren, falls du die Frage gerne in der Buchung angezeigt haben möchtest aber von den Kunden nicht ausgefüllt werden sollte. Somit kannst du während dem Buchungsprozess Informationen mitgeben. Dies kannst du auch nutzen, um bei gewissen Dienstleistungen zusätzliche Informationen zu vermitteln. Weitere Infos dazu beim Punkt "Frage im Buchungswidget verstecken".


Abbruch des Buchungsprozesses

Was auf dem ersten Blick vielleicht wenig Sinn macht, hat doch einen gewissen Nutzen.

Grundsätzlich ist das Verhalten der Buchungsfrage, wenn diese Option aktiviert ist, dass der Buchungsprozess abgebrochen wird, wenn der Nutzer mit dieser Buchungsfrage interagiert.

Wie kann das sinnvoll eingesetzt werden?

Zum Beispiel könnte dies als eine abhängige Buchungsfrage verknüpft werden. Fragt man z.B. ob jemand Neu- oder Bestandskunde ist (und man nimmt keine Neukunden mehr auf), so kann zu der Antwort "Neukunde" eine abhängige Buchungsfrage definiert werden, die den Buchungsprozess abbricht, wenn "Neukunde" gewählt wird. Dies macht auch Sinn, wenn die nächste Option eingeschaltet ist.


Frage in Buchungswidget verstecken

Die Buchungsfrage ist im Widget nicht sichtbar.

Im Prinzip nimmt man mit Buchungsfragen Information auf. Diese können auch schon im Link auf das Buchungswidget vordefiniert werden. So kann man z.B. einen Wert übergeben, von wo der Kunde auf das Widget gekommen ist. Diese Information übergibt man auf die entsprechende Buchungsfrage, die vorbefüllt auf dem Formular sichtbar wäre. Diese Information ist für den Kunden jedoch irrelevant und könnte irritieren, darum kann diese mit dieser Option versteckt werden.


Frage in E-mail an Kunde verstecken

Aus dem gleichen Grund, warum eine Buchungsfrage schon nicht im Buchungswidget erscheinen soll, kann die Frage auch in der Bestätigungs-E-Mail versteckt werden, um so die E-Mail an den Kunden so übersichtlich wie möglich zu halten.


Für Fragen hierzu und zu weiteren Themen, steht das Calenso Team gern unter support@calenso.com zur Verfügung.